Schwedisches Krebsfest

Event header

Flusskrebse waren in Schweden schon um 1560 unter den regierenden Königen beliebt, sie galten als Delikatesse und waren bis in die frühen 1960er Jahre nur den vermögenden Bevölkerungschichten vorbehalten-
Die Tradition der Kräftskiva entstand durch ein Fangverbot das Ende des 19. Jahrhunderts eingeführt wurde, um die heimischen Bestände zu schützen, und jährlich bis zum 7. August galt. Das Verbot führte dazu das Mitte August bis Mitte September in Schweden sich Freunde und Familie in großen Gruppen zum gemeinsamen Krebs essen und feiern verabredeten.

Diese Tradition werden wir im WUEST aufleben lassen und neu interpretieren.

Seid gespannt auf das Menü und die Unterhaltung an diesen unvergesslichen Abend im August!
Bald gibt es mehr Infos!

Datum24.08.2024
Start18:00